Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

History

Wie bei vielen begann es in der Schule mit einer so genannten Schulband - bei uns war es die Band in der Plauener Dittesschule. Animiert von der Musik der Beatles stellten: Gert und Harald Heidenreich mit Schulkameraden Achim Hartung und Bernd Völkel eine Band nach diesem Vorbild zusammen. Das war im Jahr 1964.

Als dann nach einem Jahr Rüdiger Kind einstieg, kam es zu einer sehr schnellen Entwicklung. Es wurde der Bandname REGENTEN angenommen. Es ging steil nach oben - bis das erste Spielverbot ausgesprochen wurde: Verbreitung von westlicher Unkultur! Trotzdem fand man immer wieder Mittel und Wege, um in einigen Gebieten der damaligen DDR auftreten zu können. 1968 wurde ein endgültiges Spielverbot ausgesprochen.

1970 waren alle wieder da und die neue Band konnte loslegen - aus taktischen Gründen mit neuem Namen INSPIRATION. Und wieder mit den Musikern Kind, Hartung und Heidenreich. In dieser Zeit entwickelte sich die Musik sehr schnell nach vorne und man war sehr erfolgreich in der ganzen Republik unterwegs. 1972 kam dann Emil Bogdanov in die Band. Er brachte eine unverwechselbare Stimme mit und damit den Aufstieg in die DDR-Liga der Rockmusik. Hier entstanden viele eigene Songs, darunter auch der legendäre CITY-Song AM FENSTER, den Emil komponierte und der damals noch von Gert Heidenreich mit der Querflöte gespielt wurde.

Als die Szene in der Plauener Provinz zu eng wurde, gingen Emil Bogdanov und Gert Heidenreich nach Berlin zu PRINZIP - damals die wohl härteste Rockband weit und breit. Gert Heidenreich begann dort sein Musikstudium bei Peuckert in Berlin. Dort waren viele bekannte Musiker der DDR Rock-Geschichte. Emil Bogdanov ging dann zu CITY, wo er mit seiner Stimme und den Liedern schnell aufstieg.

Gert Heidenreich nahm das super Angebot bei BARDEN BAND, eine der führenden Profibands im damaligen Karl-Marx-Stadt, an und stieg dort ein. Somit konnte Gert Heidenreich nahe der Heimat musizieren und sein Musikstudium in Zwickau abschließen. Gert Heidenreich sammelte in diesen zehn Jahren jede Erfahrung, die man brauchte. Dan kam die Idee, eine Band aufzubauen, die mit den kleinsten Mitteln die Qualität einer großen Band erreichen sollte.

Und so wurde MINIMAX gegründet. Der Name war Programm.

Seitdem hat die Band mehr als 2.500 erfolgreiche Auftritte absolviert - immer angepasst an die Zeit und dem Geschmack des Publikums. Bis heute hat die Band eine Reihe von erstklassigen Musikern an Bord.

Aktuell spielen Gert Heidenreich (seit 1984), Wilfried Eibisch (seit 2004) und unsere Frontfrau Madlen LENI Petzold (seit 2006).

Somit hat MINIMAX jetzt eine sehr flexible und künstlerisch ausgezeichnete Besetzung, das sie froh in die Zukunft der nächsten Jahre blicken lässt.

Buchen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wünschen Sie eine Hörprobe?

Rufen Sie uns an!

Gert Heidenreich
Hauptstraße 30
08543 Pöhl OT Möschwitz
Telefon: +49 37439 6565
Mobil: +49 173 9 199 188
Email: info@minimax-band.de

Besucht auch MINIMAX-Band auf Facebook